Hauptmenü

Präsenz-Veranstaltung

  Anmeldung für Ärzte/ Asst. Ärzte (m/w/d)

Dardenne Hornhaut-Nachmittag
09.09.22
 

Haben Sie Fragen?Weiterempfehlen
 Verbindlich anmeldenZurück zur Übersicht
Veranstaltungsdetails
Kurzbez: 22-109
Zeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Teilnehmer: min. 1 , max. 50
Buchbar bis: 01.09.22 (einschließlich)
Ort & Infos: AMERON Bonn Hotel Königshof,
Adenauerallee 9, 53111 Bonn

Teilnahmegebühr: 30,00 €
Opt. Zusatzbuchung: Ausklang mit Flying Buffet & Drinks: 20.00 €

Die Fortbildung wird durch die AEKNO zertifiziert.



Preis: 30.00 €

Referierende
  Baydoun, PhD, FEBO, L. (Dr. )Baydoun, PhD, FEBO, L. (Dr. )


  Groth, A.Groth, A.


  Latz, C. (Dr.)Latz, C. (Dr.)


  Ponto, K. (PD Dr.)Ponto, K. (PD Dr.)


Buchbare Zusatzoptionen

   Ausklang mit Flying Buffet und Drinks: 20.00 €
Diese Präsenz-Fortbildung wird unter der wissenschaftlichen Leitung unserer Oberärztin und Leiterin der Abteilung für Hornhaut-Chirurgie in der Augenklinik Dardenne, Frau Dr. Catharina Latz, stattfinden.


Programm

15:00 Uhr        Registrierung

16:00 Uhr        Begrüßung, Prof. Mirshahi und Frau Dr. Latz

 

16:05 Uhr        Moderne Diagnostik und Therapie des Sicca-Syndroms

                        Antje Groth, Augenärzte Schildergasse, Köln

16:30 Uhr        Hornhaut- und Oberflächenbeteiligung der Endokrinen Orbitopathie

                        PD Dr. Katharina Ponto, Augenklinik der Universitätsmedizin Mainz

16:55 Uhr        Grenzgebiete der lamellären Hornhautchirurgie: Wie weit kommt man mit mehr oder

                        weniger Endothelzellen? Dr. Catharina Latz, Augenklinik Dardenne, Bonn

17:20 Uhr        Standard DMEK, oder geht es auch anders?

                        Dr. Lamis Baydoun, Universitätsklinikum Münster

17:45 Uhr        Lernerfolgskontrolle, Fragen und Diskussion

18:00 Uhr        Ende des wissenschaftlichen Teils der Veranstaltung

 Anschl.          Ausklang beim kollegialen Austausch und Flying Buffet

 

Mir freundliche Unterstützung von:

(800 €)

(1.000 €)

(1.000 €)

(500 €)




  (500 €)




    (1.000 €)




(1.000 €)

 

 Die Leistungen finanzieren nur den wissenschaftlichen Teil der Veranstaltung und werden für Organisation, Technik und Personal verwendet.